Unsere Projekte

 

Güterverkehrskonzept Baden-Württemberg

Der prognostizierte Anstieg des Güterverkehrs in den kommenden Jahren stellt nicht nur die Infrastruktur der Verkehrsträger vor großen Herausforderungen, sondern die Verkehrszunahme führt auch zu unmittelbaren Auswirkungen auf die Umweltbelastung. 

 

Urbane Logistik der Zukunft

Vor dem Hintergrund der Herausforderungen, denen sich der Wirtschaftsverkehr in den Städten zu stellen hat, beschäftigt sich das Kompetenzzentrum LOGWERT  im Auftrag der Forschungsvereinigung Automobiltechnik (FAT) im Verband der Automobilindustrie e. V. (VDA) mit den Anforderungen und Chancen für Wirtschaftsverkehre in der Stadt mit automatisiert fahrenden E-Fahrzeugen.

 

Reallabor BUGA:log

Im Rahmen des vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) in der Förderrichtlinie „Reallabor Stadt“ geförderten Vorhabens „BUGA:log – Logistische Nahversorgung im urbanen Raum mit automatisierten Transporteinheiten

 

StratON

Die langfristigen Klimaschutzziele fordern einen erheblichen Beitrag des Verkehrssektors zur Minderung der Treibhausgasemissionen ein. Um diesen Anforderungen trotz eines voraussichtlich weiter wachsenden Straßengüterverkehrsaufkommens gerecht werden zu können, sind neue Antriebskonzepte für Lkw erforderlich, die den Einsatz von erneuerbaren Energien vorsehen.

 

Park_up

Wie können innenstadtnahe Parkräume effektiv und nachhaltig genutzt werden? Im Verbundprojekt »Park_up« arbeitet das Fraunhofer IAO gemeinsam mit Projektpartnern an Lösungsstrategien. Dabei sollen digitale Nutzungskonzepte entwickelt werden, die urbane Verkehrs- und Logistikflüsse verbessern und damit Bürger und Umwelt entlasten.

 

Elektrischer Schwerlastverkehr im urbanen Raum

Im Zuge des Projekts »Elektrischer Schwerlastverkehr im urbanen Raum« wurden innerstädtische Schwerlastverkehre näher untersucht, um sie hinsichtlich ihres Elektrifizierungspotenzials bewerten zu können und um entsprechende Umsetzungskonzepte zu entwickeln.

 

Kurzstudie Innenstadtlogistik Stuttgart

Den Ausgangspunkt der Kurzstudie bildete die Frage, ob die Ausgestaltung des öffentlichen Stadtraums in Stuttgart mit den Auswirkungen und Anforderungen moderner Logistikkonzepte kompatibel ist.
 

Logistik-Innovationen BW

Im Auftrag des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft und in engem Kontakt mit Unternehmen, beschäftigt sich dieses Projekt mit der aktuellen Logistiksituation im Land und identizifiziert dabei Herausforderungen und zukünftige Entwicklungspotentiale in der Logistik.
 

Schienengüterverkehr in der Region Heilbronn-Franken

Das Projekt liefert im Auftrag des Regionalverbands Heilbronn-Franken eine grundsätzliche Analyse des Schienengüterverkehrs in der Region Heilbronn-Franken. Im Fokus stehen dabei, ob und wie eine Stärkung des Schienengüterverkehrs möglich ist und welche Voraussetzungen gegeben sein müssen.
 

Status quo des Güterverkehrssystems in Deutschland (Metastudie)

Im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur wird im Forschungsverbund mit dem Verkehrsberatungsunternehmen TCI Röhling die Metastudie „Status quo des Güterverkehrssystem in Deutschland“ erstellt.
 

Streckeneignung für Elektro-LKW (GIS-Tool)

Im Rahmen des Eigenforschungsprojektes werden durch die automatisierte Auswertung von Geodaten und die Simulation der Fahrwiderstände detaillierte Aussagen über die Eignung von Routen für Elektro-Lkw getroffen. 

 

Future:log

Open Data sowie regionale und urbane Logistik in Kombination können Mehrwert für alle schaffen und gleichzeitig wirtschaftlichen Gewinn - z.B. durch Freemium-Angebote - generieren. Future:log zeigt Ihnen wie.