Status quo des Güterverkehrssystems in Deutschland

Das Projekt

Im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur wird im Forschungsverbund mit dem Verkehrsberatungsunternehmen TCI Röhling aus Waldkirch im Breisgau die Metastudie „Status quo des Güterverkehrssystem in Deutschland“ erstellt. Prof. Dr. Tobias Bernecker und sein Team verantworten dabei insbesondere die Aufbereitung der Forschung im Bereich Güterverkehr über alle Verkehrsträger hinweg sowie die Entwicklung einer Systematik zur Identifizierung von bislang ungenutztem Wissen, aber auch von Forschungslücken.

Die Ziele

Mit Hilfe der Metastudie sollen gezielt Problemfelder im Güterverkehr identifiziert werden und ein möglichst umfassender Überblick über bislang gewonnene Erkenntnisse und Problemlösungsoptionen der Verkehrswissenschaft in diesem Bereich hergestellt werden. Das Verkehrssystem soll dabei in seiner Gesamtheit betrachtet und in einem integrativen Planungsansatz noch vorhandene Effizienzreserven aufgedeckt und das vorhandene Expertenwissen besser nutzbar gemacht werden.